Die Kanzlei für deutsches
und internationales
Wirtschaftsrecht

Noriko Sackmann
(Japanisch-Übersetzerin,
freie Mitarbeiterin)

Ausbildung: geboren 1951 in Kobe/Japan, nach dem Prefectural Senior High School Abschluß: Arbeit als Angestellte und Buchhalterin bei Mitsubishi Oil Company in Osaka (1969-75), drei Jahre in Sussex/ England (Sprach- und Literaturkurse, Arbeit als au pair), Arbeit in Osaka als Fremdsprachenkorrespondentin bei Zim Israel Shipping Company (1978-83), danach Heirat in Deutschland (3 Kinder), zwischendurch 6 Jahre in New York, jetzt Japanischlehrerin in Friedberg für die VHS Friedberg und für eine japanische Firma.

freie Mitarbeit für die Kanzlei: Frau Sackmann hilft bei der Kommunikation mit japanischen Firmen, also Übersetzungen von Anfragen in japanischer Sprache ins Deutsche, und Übersetzungen von Anwaltsschreiben, die in Englisch oder Deutsch verfaßt sind, ins Japanische. Auch durch ihre Erfahrung der verschiedenen kulturellen Mentalitäten kann sie die Kommunikation mit japanischen Firmen sehr erleichtern.

Kontakt:
Über info@hohmann-rechtsanwaelte.com wird Ihre Anfrage in Japanisch von uns an Frau Sackmann weitergeleitet.

 

[home] [spezialgebiete] [philosophie] [team] [publikationen] [kooperationspartner] [aktuelles] [anwaltliche seminare] [referenzen] [aktuelle rechtstexte] [impresssum]